Landkreis Aurich
Eröffnung geglückt

Das "Don A Roma" geht an den Start

Das neue Restaurant eröffnete am Samstag an der Emder Straße 7a in Aurich.

Von Udo Hippen

Aurich. Der Endspurt hat sich gelohnt: Auf dem Grundstück Emder Straße 7a direkt am Auricher Kino ist in den vergangenen Monaten und Wochen eine neue Gastronomie in der Kreisstadt entstanden, die sich deutlich von ihren Mitbewerbern abhebt. Inhaber Beyhani Gür eröffnete amSamstag um 18 Uhr sein Restaurant „Don A Roma” und möchte in Sachen Gastronomie neue Wege gehen.

Echte Neuheit

Die Auricher können sich auf eine echte Neuheit freuen: Als Thema dienen in aufwendiger Umsetzung die 1920er/30er Jahre als Vorbild. Ziel sei es, ein Alleinstellungsmerkmal zu kreieren. Die neue Gastronomie bietet im Inneren auf mehreren Ebenen Platz für bis zu 140 Gäste und wird im ebenfalls aufwendig gestalteten Außenbereich rund 80 Plätze vorhalten. Für die bauliche Umsetzung zeichnete der aus Norden stammende Architekt Jann Kersten verantwortlich.

Die Küche wird sich an Pizza und Pasta in hochwertiger Ausführung orientieren. Bestandteil wird eine eigene Pastamanufaktur, die sogenannte „Fabrica” sein. „Die Pizzen werden wir in einer offenen Küche vor den Augen des Gastes zubereiten”, erklärte der Inhaber im Gespräch mit dem Sonntagsblatt. Geplant ist zudem, italienische Weine und Öle zum Verkauf und Verzehr zu importieren.

Seine Begeisterung von dem „Don A Roma”-Konzept konnte auch Arno Fecht, Vorsitzender des Vereins Auricher Altstadt-Gastronomie, nicht verbergen. „Nach langer Ankündigung ist es soweit, das ,Don A Roma' erweitert seit Samstag die gastronomische Vielfalt in Aurich und darüber freuen wir uns sehr”, erklärte Fecht auf Nachfrage des Sonntagsblattes. „Es ist ein unglaublich gelungenes Restaurant, das im Stile der 20er und 30er Jahre eine besondere Atmosphäre versprüht.” Im Namen der Auricher Altstadt-Gastronomie wünschte der Vereinsvorsitzende dem „Don A Roma” und seinem Team viel Erfolg.

Begeisterung war auch aus den Reihen der Kaufmannschaft zu vernehmen. So heißt es beispielsweise vom Kaufmännischen Verein (KV), dass man mit dem neuen Angebot neue Zielgruppen erreichen könne. Man sei damit in der Lage, Menschen nach Aurich zu locken, die vorher noch nicht in der Stadt waren. Darüber hinaus erhoffe sich der KV auch strategische Vorteile durch das neue Restaurant. Das gesamte Areal rücke durch die neue Gastronomie dichter an die Innenstadt heran.

Öffnungszeiten (vorläufig): sonntags bis donnerstags von 17 bis 24 Uhr und freitags bis samstags von 17 bis 2 Uhr sowie an Feiertagen von 17 bis 24 Uhr. Montags ist Ruhetag.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN