Landkreis Aurich
Veranstaltung

Bewegungskünste aus Ostfriesland

Die achte Ostfriesische Turnshow findet am 22. Februar 2020 in der Auricher Sparkassen-Arena statt.

Von Jörg-Volker Kahle

Aurich. Ja, es gibt eine weitere Auflage: Zum achten Mal werden sich ostfriesische Turn-, Tanz- und Showgruppen in Aurich ein Stelldichein zur großen „Ostfriesischen Turnshow“ geben. Die achte Turnshow steht unter dem Motto „Bewegungskünste“ und findet am 22. Februar 2020 in der Sparkassen-Arena in Aurich statt. Schirmherr ist der Präsident der Ostfriesischen Landschaft, Rico Mecklenburg. „Ich freue mich schon auf den 22. Februar“, sagte er am Donnerstag bei der Vorstellung des Programms, die traditionell in einem Pressegespräch bei der Ostfriesischen Brandkasse stattfand.

Erneut ist es den Organisatoren vom Ostfriesischen Turn- und Sportförderverein (OTS) um Tom Bohmfalk gelungen, ein Programm zusammenzustellen, in dem der Großteil von ostfriesischen Gruppen gestaltet wird. Mit dabei sind Gruppen wie die „Pink Candy Stepper“, die Rope-Skipper des TV Leer oder die Einrad-Gruppe „Akaitu“ aus Bunde, die vor vielen Jahren als blutige Turnshow-Anfänger starteten und mittlerweile laut Bohmfalk auf Profi-Niveau angekommen sind. Wieder mit dabei sind, wie auch bei der letzten Turnshow, die Gruppen „Fliegende Fische“ und „Skyjumper“ vom Emder Turnverein (ETV). Der ETV ist zudem mit einer Rhönrad-Darbietung und einem Tanz-Projekt im Programm vertreten, ein Seniorentanz-Projekt tritt im Vorprogramm auf. Weitere Mitwirkende kommen vom MTV Aurich, MTV Wittmund, SV Hage, TG Wiesmoor, TV Bunde.

Zu den etwa 80 Prozent Programmanteil aus Ostfriesland kommen noch rund 20 Prozent von außen. Unter anderem ist die Showturngruppe des STTV Berne wieder mit dabei, die Deutschland auch schon international vertrat, sowie die Oldenburger „New Power Generation“, die bisher bei jeder Ostfriesischen Turnshow dabei war. Wieder zu sehen wird auch die älteste Turnriege der Welt aus Nienburg sein.

Der langjährige Turnshow-Regisseur und mehrfache Moderator Bohmfalk wird sich ein bisschen zurückziehen: Die Leitung des Organisationsteams hat Andre Severiens (Bunde) übernommen, als Moderator wird Arne Gleich in die Sparkassen-Arena treten. Der ursprüngliche Auricher, unter anderem früher MTV-Turner, ist nach einigen beruflichen Jahren außerhalb nach Ostfriesland zurückgekehrt. Er war unter anderem einige Jahre technischer Leiter der großen überregional tourenden „Feuerwerk der Turnkunst“-Show, bei der inzwischen auch die Leeraner schon dabei waren.

Bohmfalk, Schirmherr Mecklenburg und Brandkassen-Vorstand Thomas Weiss betonten deutlich die Leistung der vielen Helfer, die bereit stehen, oftmals eher im Verborgenen, um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu ermöglichen. Sie ist noch immer komplett ehrenamtlich organisiert. So werden beispielsweise zwei Frauengruppen des TuS Hinte eine Cafeteria bewirtschaften und für die Verpflegung der Helfer und Aktiven sorgen. „Sie haben sofort Ja gesagt, als ich sie gefragt habe“, sagte TuS-Vorsitzende Anne Ignatzek, die auch als Vertreterin des MTV Aurich und Kreissportbund-Vorsitzende anwesend war. Der Turnkreis Emden wird wieder für die Einlasskontrolle sorgen.

Der Vorverkauf beginnt am 9. November (Kinder bis 14 Jahre 5 Euro, ermäßigt 4, Erwachsene 15 Euro, ermäßigt 12) bei den Geschäftsstellen der ostfriesischen Zeitungen und den Vorverkaufsstellen von Nordwest-Ticket. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass alle Karten für die etwa 2000 Plätze auch bei der achten Ostfriesischen Turnshow ausverkauft werden. Bei den vergangenen Shows geschah das in wenigen Tagen.

Ein positives Ergebnis wird es in jedem Fall geben: Dank der Sponsoren (die Ostfriesischen Sparkassen, Edeka, Autohaus Gebrüder Schwarte, Stadt Aurich und Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse sowie weitere Förderer wie EWE AG, Orgadata aus Leer und der HKK Krankenkasse) ist jede verkaufte Karte bereits ein Gewinn. Und der kommt wieder dem OTS zugute, der Jahr für Jahr Bewegungsinitiativen und -Projekte in den Sportvereinen unterstützt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN