Landkreis Aurich
Verkehrsunfall in Aurich

Auto in Graben geschleudert

Ein 55 Jahre alter Fahrer wurde bei dem Unfall am Mittwoch verletzt.

Aurich. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Aurich ist ein Auto in einen Graben geschleudert worden. Dies teile die Polizei Aurich/Wittmund mit. Ein 55-Jähriger wurde bei dem Vorfall verletzt.

Ein 59 Jahre alter Peugeot-Fahrer fuhr gegen 16 Uhr von Aurich kommend auf der Utlandshörner Straße und wollte die Moordorfer Straße überqueren. Dabei übersah er offenbar einen 55-jährigen Südbrookmerländer, der mit seinem VW Golf auf der Moordorfer Straße in Richtung Moordorf unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Der Peugeot iOn wurde dadurch in den Straßengraben geschleudert. Der 55-jährige Fahrer des VW Golf wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Außerdem entstand ein Sachschaden schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN