Landkreis Aurich
Viele Online- und Telefonservices

Auricher Stadtbibliothek stellt ihren Betrieb um

Mitarbeiter liefern unter anderem mit dem Rad Bücher an die Kunden aus.

Aurich. Wo normalerweise 5 Tage die Woche Menschen jeden Alters durch die Regalreihen der Stadtbibliothek gehen und sich von einem Buchcover inspirieren lassen, der Empfehlung von Freunden folgen oder einen raschen Blick auf die Spiegel-Bestseller und das Aktuell-Regal im Erdgeschoss werfen, da herrscht seit dem 16. März gespenstische Stille.

Das Team der Stadtbibliothek arbeitet selbstverständlich weiter für seine Kunden. „Viele haben am letzten Ausleihtag noch ordentlich auf Vorrat ausgeliehen, aber wir wissen auch, dass manche dringend Nachschub wünschen“, sagt Brunhilde Wichert-Haslett, Leiterin der Stadtbibliothek Aurich.

Nach dem ersten Schock über die Schließung ist das Team der Stadtbibliothek kreativ geworden und hat sich einiges einfallen lassen:

  • Damit die Onleihe NBib24 auch von neuen Kunden genutzt werden kann, die noch nicht über einen gültigen Bibliotheksausweis verfügen, ist ab sofort eine Anmeldung in der Bibliothek auch per Post möglich. Dazu ist auf der Homepage www.stadtbibliothek-aurich.de das Anmeldeformular als PDF hinterlegt. Ausgedruckt, ausgefüllt und unterschrieben kann dieses zusammen mit einer Kopie beider Seiten des gültigen Personalausweises (ersatzweise Pass und Meldebescheinigung) per Post an die Stadtbibliothek Aurich geschickt werden. Gleichzeitig ist die Jahresgebühr in Höhe von 15,00 Euro zu überweisen. Danach werden den Neukunden die Zugangsdaten mitgeteilt und somit der Zugang zu elektronischen Medien ermöglicht.
  •   Zunächst testweise wird ein Medienlieferservice für die Kernstadt Aurich (PLZ 26603) per Fahrrad eingeführt. Alle Bibliothekskunden mit einem gültigen Ausweis dürfen der Stadtbibliothek ihre Bestellung per Mail an stadtbibliothek@stadt.aurich.de oder per Telefon unter  04941 12 35 00 mitteilen. Geliefert wird einen Tag nach Eingang der Bestellung zwischen 13 und 17 Uhr. Die Anzahl der Medien ist auf zwei pro Person begrenzt. Geliefert werden können nur Medien aus dem Bestand der Stadtbibliothek, die verfügbar sind. Leihfristende ist Samstag, der 9. Mai. „Das dreiköpfige Lieferteam wird selbstverständlich alle Sicherheitsmaßnahmen bei der Lieferung einhalten. Detaillierte Hinweise sind auf der Homepage der Stadtbibliothek zu finden“, erklärt der zuständige Fachbereichsleiter, Erster Stadtrat Hardwig Kuiper.
  •   An der Umsetzung weiterer Ideen wird gearbeitet. Übrigens: Die Stadtbibliothek freut sich über positive, Mut machende Rückmeldungen zu den Aktionen! Das Team der Stadtbibliothek möchte auch in diesen schwierigen Wochen mit ihren Kunden verbunden sein.
  •   Telefonisch ist die Stadtbibliothek im Allgemeinen montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr erreichbar unter Telefon Telefon 04941 12 35 00. Die vor der Schließung der Bibliothek entliehenen Medien sind zunächst alle bis zum Samstag, 9. Mai verlängert worden.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN