Landkreis Aurich
Sport

Auricher Judoka trotzen Corona

Das erste Training seit Beginn der Pandemie fand mit 20 Teilnehmern statt.

Aurich. Trotz der schweren Auflagen und den Schutzmaßnahmen hat der Judo-Club Aurich am Montag sein erstes Außentraining gestaltet. Unter der Leitung von Olympia-Drittem und Weltmeister Ben Spijkers trainierten die Auricher Judoka eine gute Stunde Judo lang auf dem Schulhof der Realschule. Knapp 20 Judoka waren gekommen, um unter Einhaltung der Distanzregeln am Unterricht teilzunehmen.

Das Ganze war möglich, weil die Schulleitung der Realschule-Aurich und der Hausmeister Pflüger den Judo-Verein unterstützt hatten. Auf dem Schulhof stand eine kleine Brise, sodass es kaum Infektionsgefahr gab.

Auch die Schulen sind Montag unter strenge Auflagen und Schutzmaßnahmen wieder mit dem Unterricht angefangen. Die Sportvereine, die eine Halle benutzen, müssen derzeit noch warten, bis diese wieder freigegeben werden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN