Landkreis Aurich
Landwirtschaft

Ab auf die Wiesen: Weidesaison beginnt

Ostfriesische Landwirte treiben derzeit die Kühe raus.

Ostfriesland. Für viele Kühe ist es bald wieder soweit: Die Weidesaison 2020 steht vor der Tür. Vielerorts dürfen die Kühe und Jungrinder damit bald aus den Ställen wieder auf die Sommerweiden. „Schüchtern schauen die Kühe dann aus dem sich öffnenden Tor und dann gibt es kein Halten mehr. Übermütig hüpfen selbst die älteren Kuhomas ins satte Grün und freuen sich über die Frühlingssonne“, schreibt Maren Ziegler vom Landwirtschaftlichen Hauptverein für Ostfriesland.

Für die Landwirte ist der erste Weidegang ebenso ein Spektakel wie für die Tiere selbst. Der ein oder andere Landwirt hat seine Kühe bereits tagsüber draußen. Wann die Tiere nach draußen gelassen werden, bestimmt die Natur, macht Ziegler deutlich. Die Bodenverhältnisse der Weideflächen und die Länge des Grases auf den Wiesen spielen für den optimalen Zeitpunkt des ersten Weideaustriebes eine entscheidende Rolle.

Zudem spielt der Zugang vom Hof und Stall zu den Flächen eine Rolle. Liegt die Weide direkt am Stall, ist das Stalltor schnell geöffnet, der Aufwand ist geringer als beim Kuhtrieb über eine Straße. „Dank des hohen Grünlandanteils in Ostfriesland gehören die grünen weiten Weiden mit den grasenden Milchkühen zum ostfriesischen Kulturgut“, ist sich der Landwirtschaftliche Hauptverein für Ostfriesland sicher.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN