Landkreis Aurich
Bauarbeiten auf Autobahn

A31: Zwei Nächte lang gesperrt

Die Fahrbahn wird in beiden Richtungen von etwa 19 bis 5 Uhr gesperrt.

Neermoor/Riepe. Die Autobahn 31 wird im Zuge der Bauarbeiten zwei Nächte lang zwischen den Anschlussstellen Riepe und Neermoor voll gesperrt. Die Sperrungen finden am Dienstag, den 16. Juli auf Mittwoch, den 17. Juli sowie in der darauffolgenden Nacht auf Donnerstag, den 18. Juli jeweils von etwa 19 bis 5 Uhr statt.

"Die Umleitung in Fahrtrichtung Emden führt über die vorhandene blaue Bedarfsumleitung U 22, in Fahrtrichtung Leer über die U 15", heißt es in einer Mitteilung. Grund für die nächtlichen Vollsperrungen seien demnach Montagearbeiten an zwei von fünf neuen Brückenbauwerken. Die vorab hergestellten etwa 20 Meter langen Brückenfertigteile werden mit Schwerlast-LKWs zur Einbaustelle geliefert und mit der Hilfe von zwei Kränen in die endgültige Lage gebracht.

"Damit der öffentliche Verkehrsteilnehmer durch weitere Sperrungen so wenig wie möglich beeinträchtigt wird, werden während der nächtlichen Sperrungen zusätzlich die transportablen Schutzwände auf der Richtungsfahrbahn Leer auf ca. 2,5 Kilometer um- beziehungsweise rückgebaut", heißt es weiter. Die Einkürzung der Baumaßnahme erfolge nach Abschluss aller Restarbeiten voraussichtlich Ende der 30. Kalenderwoche.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN