Landkreis Aurich
Verkehrsgeschehen

A28: Auto überschlägt sich

Glücklicherweise blieben alle fünf Insassen unverletzt.

Apen. Auf der Autobahn 28 ist es am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr zu einem Unfall gekommen. Ein 32-Jähriger war mit seinem VW Touran mit Städtekennung Leer zwischen den Anschlussstellen Apen und Westerstede West in Richtung Oldenburg unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahrer zunächst nach links von der Fahrbahn ab. Um einen Zusammenprall mit der Mittelschutzplanke zu vermeiden, zog er den Wagen anschließend intensiv nach rechts. Dadurch kam er rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrfach.

Neben dem Fahrer befanden sich vier weitere Insassen im Auto. Sowohl der Fahrer als auch die 59-jährige Beifahrerin und die hinten sitzende 29-jährige Mitfahrerin mit zwei Kleinkindern im Alter von ein und drei Jahren blieben unverletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Autobahn 28 war für etwa eine Stunde halbseitig gesperrt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN