Landkreis Aurich
68. Blütenfest in Wiesmoor

800 000 Blüten für das Fest

Die Vorbereitungen für das Blütenfest 2019 laufen auf Hochtouren. Ludger Abeln wird das Event erneut moderieren.

Von Gerd-Arnold Ubben

Wiesmoor. Die Vorbereitungen für das 68. Blütenfest in der Stadt Wiesmoor vom 29. August bis 2. September sind in vollem Gange. Das machten in einem Pressegespräch Bürgermeister Friedrich Völler und Alfred Meyer, Vorsitzender des Verkehrs- und Heimatvereins Wiesmoor e.V., sowie Reinhard Bildhauer, seit 1976 verantwortlich für den Korso, deutlich.

Zehn Mottowagen können die Besucher des 68. Blütenfestes eintrittsfrei an der Korsostrecke bewundern, wie auch ein Rahmenprogramm an der Wittmunder- und Dahlienstraße. Wie in den zurückliegenden Jahren hat Reinhard Bildhauer seine Fantasie wieder spielen lassen, um Ideen für die Mottowagen zu bekommen. „Mit den Zeichnungen der einzelnen Wagen beginne ich, wenn die Idee sich bei mir im Kopf verfestigt hat. Das kann durchaus dauern, das Zeichnen nimmt nur wenig Zeit in Anspruch. Hierbei ist das richtige Proportionsgefühl von Vorteil“, erklärte Reinhard Bildhauer. Er könne sich noch an Zeiten erinnern, wo er die Zeichnungen im Maßstab eins zu eins gezeichnet habe. Dafür habe er sich dann entsprechend große Papierrollen besorgt und mühsam zusammengeklebt. Für das Blütenstecken werden erneut zwischen 800 000 und einer Million Dahlienblüten benötigt, die wie auch in der Vergangenheit aus Holland geliefert werden.

Das diesjährige Blütenfest steht unter dem Motto „Rund ums Blütenfest“. Die Schirmherrschaft wird dabei in den Händen der niedersächsischen Landtagspräsidentin Gabriele Andretta (SPD) liegen. Die Moderation am Tag der Wahl der Blütenkönigin übernimmt nach langer Abwesenheit wiederum der bekannte ehemalige NDR-Moderator Ludger Abeln. Zusammen mit ihm sind die Verantwortlichen übereingekommen, dass jede der Bewerberinnen dieses Mal für ihre Präsentation individuell einen der Korsowagen beschreiben soll. Dafür ist es dann erforderlich, dass sie sich schon die Tage zuvor beim Blütenstecken über den jeweiligen Wagen informieren und sich einen persönlichen Eindruck verschaffen. Den Show-Act gestaltet am Haupttag die zwanzig Mann starke Gruppe „Musical Factory“ aus Wiesmoors Partnergemeinde Budenheim in der Nähe von Mainz.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN