Landkreis Aurich
Finanzen des Landkreises Aurich

420 Millionen: Neuer Rekord-Haushalt im Landkreis

Gestiegen sind aber auch die Ausgaben auf 418 Millionen Euro. Erwartet wird ein kleiner Überschuss für 2020.

Von Peter Saathoff

Landkreis Aurich. Das Girokonto des Landkreises wird immer praller: Rund 420 Millionen Euro umfassen die Einnahmen, die der Landkreis Aurich für 2020 erwartet. Ein Plus im Vorjahresvergleich von fast 20 Millionen Euro. Im gleichen Zug sind aber auch die Ausgaben auf 418 Millionen Euro geklettert. Kein Wunder also, dass Landrat Olaf Meinen (parteilos) bei der gestrigen Vorstellung des erstem Haushaltsentwurfs im Kreistag zur Vorsicht mahnte: „Wir brauchen konsequente Haushaltsdisziplin.”

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 8. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN