Landkreis Aurich
Zwei weitere Menschen leicht verletzt

27-Jährige wird bei Unfall in Großefehn schwer verletzt

Nach einem Auffahrunfall war die Fahrerin ausgestiegen. Dann wurde ihr Wagen durch die Kollision mit einem dritten Auto in ihre Richtung geschleudert.

Großefehn. Eine 27-Jährige ist am Freitagmorgen bei einem Unfall in Großefehn schwer verletzt worden. Die Frau fuhr gegen 7 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Kanalstraße Süd auf einen vorausfahrenden Peugeot auf. Die 27-Jährige und die 22 Jahre alte Peugeot-Fahrerin verließen daraufhin ihre Autos.

Wenig später fuhr ein 25-Jähriger auf der Kanalstraße Süd mit einem VW Transporter auf den VW Golf auf. Der Wagen wurde nach vorne geschleudert und erfasste die dort stehende 27-jährige Frau. Sie wurde schwer verletzt. Ihr Kind, das zuvor mit ausgestiegen war, und der 25 Jahre alte Fahrer des VW Transporter wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN