Landkreis Aurich
Kurioser Polizei-Einsatz

25-Jähriger springt aus fahrendem Taxi

Ausschlaggebend war ein Streit mit einem weiteren Mitfahrer.

Südbrookmerland. Ein 25-jähriger Fahrgast ist während einer Taxifahrt in Südbrookmerland aus dem Auto gesprungen. Dabei zog er sich leicht Verletzungen zu.

Das Taxi fuhr in den frühen Sonntagmorgenstunden auf der Tom-Brook-Straße, als der 25-Jährige mit einem weiteren Fahrgast in Streit geriet. Plötzlich entschloss er sich, das Auto zu verlassen und stieg während der Fahrt aus. Laut Polizei hatte der junge Mann "großes Glück". Mit nur leichten Verletzungen wurde er von einem Rettungswagen in die Ubbo-Emmius-Klinik in Aurich gebracht.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN