Schüler nutzen iPads im Matheunterricht: Deutschlands Schulen sollen digital werden. Doch weil die Länder den vom Bund dafür eingeschlagenen Weg ablehnen, müssen Deutschlands Schüler wohl noch Monate auf den Start des Projekts warten. Foto: Britta Pedersen

Es trifft die Schulen

Der Digitalisierungspakt verzögert sich weiter. Das langwierige Verfahren, das jetzt nötig wird, hätte vermieden werden können. Ein Kommentar von Lambert Tergast.

Bilden sie den Einstieg in eine zentrale kooperative Entwicklung im Mädchenfußball? Die D-Mädchen der SG Emden-West mit Trainerin Cathrin Kleen bei der „Eiszeit” in der Nordseehalle. Foto: Jörg-Volker Kahle

Der Ball rollt

Der Frauenfußball muss in Emden eine Zukunft haben. Doch es ist schon einmal gut, dass nun mehr und mehr darüber nachgedacht wird. Ein Kommentar von Jörg-Volker Kahle.

Die Schulverpflegung kommt in Emden gut an. Foto: Franziska Kraufmann

Verlässliche Ansage der Schulen

Die Schulverpflegung in Emden begeistert. Das sollte auch so bleiben. Ein Kommentar von Gaby Wolf.

Die Pläne zur Entlastung in Loppersum stellen noch keine Lösung dar. Foto: Hans Ulrich Meyer

Umgehungspläne sind noch keine Lösung

Die Loppersumer Entlastung ist wieder im Gespräch. Doch eine Lösung ist das noch nicht. Ein Kommentar von Günther Gerhard Meyer.

Die Citymanagerin hat ihren Posten aufgegeben. Jetzt wird ein neuer Citymanager gesucht. Foto: Eric Hasseler

Der stolze Titel "Citymanager" ist zu wenig

In Emden wird ein neuer Citymanager gesucht - und das nach kurzer Zeit. Möglicherweise ist der Job überladen. Ein Kommentar von Jens Voitel.

Feuerwerkskörper brennen im Berliner Fanblock. Krawalle gab es beim Bundesligaspiel des BVB gegen Hertha BSC. Foto: Bernd Thissen

Die Fußball-Krawalle waren vergessen geglaubt

Die Anhänger von Hertha BSC haben uns nun alle daran erinnert, dass es diesen Hooliganismus noch gibt. Ein Kommentar von Jens Voitel.

Der Aufbau des Weihnachtsmartktes in Emden bleibt auch in diesem Jahr gleich. Foto: Eric Hasseler

Emder Weihnachtsmarkt: Stadt schießt sich ins Aus

Der Engelkemarkt wird sich in diesem Jahr nur geringfügig verändern. Das ist kein gutes Bild für die Stadt. Ein Kommentar von Stefan Bergmann.

Eine zweite Eisenbahnbrücke wird es in Emden nicht geben. Foto: Eric Hasseler

Bund fehlt das Verantwortungsbewusstsein

Emden wird keine zweite Eisenbahnbrücke bekommen. Die Bahn sieht keine Notwendigkeit dafür, der Bund schiebt die Verantwortung von sich. Ein Kommentar von Stephanie Schuurman.

Gegner der Reitbahn übergaben eine Unterschriftenliste an den Emder OB. Foto: Eric Hasseler

Ponyreiten: Kein gemeinsamer Nenner

Emdens OB Bernd Bornemann nahm Unterschriften gegen die Reitbahn auf dem Schützenfest entgegen. Ein Kompromiss zwischen Betreibern und Gegnern ist nicht in Sicht. Ein Kommentar von Stephanie Schuurman.

In Emden häufig zu sehen: Wild entsorgter Müll. Das Foto entstand in der Bolardusstraße. Foto: Suntke Pendzich

Vorgeschobene Argumente

Es sind die Emder selbst, die ihren Wall zumüllen und die Knock mit Kotbeuteln verunstalten. Die Schuld wird allerdings oft bei anderen gesucht. Ein Kommentar von Suntke Pendzich

<< Erste < Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>