Volleyball
Sport in Hinte

Volleyballerinnen tauschen Halle gegen Sportplatz

Die Mannschaften des TuS Eintracht Hinte trainieren draußen unter freiem Himmel. Doch die Seitenbegrenzung und Decke fehlen den Frauen.

Von Dirk de Vries

Hinte. "Ja, es macht wieder Spaß, wenigstens ein wenig trainieren zu können. Das hat der Trainer des TuS Eintracht Hinte“, Karl-Heinz Harms, seinen Volleyballspielerinnen angemerkt. Aber: „Ihnen fehlt draußen natürlich die Begrenzung an der Seite und die Hallendecke“, sagte er. In die Sporthalle dürfen die Spielerinnen noch nicht, es gibt nach Aussage der 1. Vorsitzenden, Anne Thonicke, aber sehr gute Gespräche mit der Gemeinde.

Harms freute sich, dass nach der langen, dreimonatigen Pause der komplette Kader wieder ins Training eingestiegen ist. „Da wir zusammen bleiben als Mannschaft, werte ich das für die kommende Saison schon als Vorteil für uns.“ Seine 1. Frauenmannschaft will in der Bezirksliga oben angreifen, wenn es denn wieder losgeht mit den Punktspielbetrieben.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 18. Juni sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN