Volleyball

Nach dem ersten Sieg zur großen Party

Die Volleyballerinnen von Blau-Weiß Borssum holten einen 3:1-Auswärtserfolg gegen die junge NWVV-Verbandsauswahl.

Hatten einen guten Grund zum Jubeln: Die Volleyballerinnen von BW Borssum feierten in Lathen ihren ersten Sieg der Saison.

Lathen. Beim zweiten Anlauf hat es geklappt: Nach der Auftaktniederlage gegen Leschede haben die Oberliga-Volleyballerinnen von Blau-Weiß Borssum am Samstag in Lathen ihren ersten Sieg der Saison geholt. Die Emderinnen waren mit 3:1 (26:24, 25:20, 15:25, 25:20) gegen die junge Auswahl des Nordwestdeutschen Volleyballverbands (NWVV) erfolgreich. „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung”, sagte Borssums Trainer Axel Karge im Gespräch mit der Emder Zeitung. Nach der Partie gegen die 14- und 15-jährigen Auswahlspielerinnen ging es für die BW-Volleyballerinnen zur großen Borssumer Hallenfete. Hier gab es für sie die perfekte Möglichkeit, um den erfolgreichen Tag zu feiern.

BW Borssum: Maren de Boer, Lena van Scharrel, Karina Deepen, Lisa Bakker, Janna Wilhelmi, Anke Dehne, Hanna Termöhlen, Yasmin Cornelius, Rieke Schüning, Kristina Müller, Sara Hoogstraat, Tomke Rosenboom (beide aus der 2. Mannschaft).

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

AM SEEHAFEN

Anzeige
Anzeige