Volleyball

Gegen alle Unbill an die Spitze

Volleyball, Bezirksklasse Frauen: Der TuS Hinte gewinnt beide Heimspiele und übernimmt Tabellenführung

Konzentriertes Warten auf den gegnerischen Aufschlag: Die Spielerinnen des TuS Hinte gewannen beide Partien und stehen an der Ta

Hinte. Tabellarisch standen die Vorzeichen nicht schlecht, ansonsten aber schon: Dass die erste Volleyballmannschaft des TuS Hinte sich tatsächlich an die Tabellenspitze setzen würde, war zwar möglich, aber bei Spielbeginn mehr als fraglich. Denn zum einen hatten sich die Befürchtungen von Hintes Trainer Karl-Heinz Harms erfüllt, dass seine planmäßige Stellerin Carolin de Vries nicht spielen konnte, nachdem sie sich im Training verletzt hatte. Doch Anne-Lena Thedinga und Lena Bauerle, die ihre Position wechselweise übernahmen, machten ihre Sache gut. Die zweite Hiobsbotschaft vor Spielbeginn musste niemand überbringen, sie war deutlich spürbar: In der Hinteraner Halle war es lausig kalt, berichtete Harms. Wer zuständig gewesen wäre, ob jemand das Heizen vergessen hat - das war nicht mehr zu klären. Also Jacke an, warme Gedanken machen und trotzdem spielen. Wenigstens jahreszeitlich bedingte Grippe-Ausfälle trafen Hinte nicht, sondern eher die Gegner, die beide knapp besetzt waren.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.