Volleyball

Für die Borssumerinnen ist noch alles drin

Die Volleyballerinen erkämpften sich einen Punkt beim Tabellenführer.

BW Borssum in Angriff: Stellerin Karina Deepen (6) setzt Hanna Termöhlen (14) zum Angriff in der Mitte ein, die schon Anlauf für

Emden. Für die Oberliga-Volleyballerinnen von Blau-Weiß Borssum ist dank eines sehr guten Spiels am Sonnabend beim Tabellenführer und designierten Meister FC 47 Leschede das Saisonziel Klassenerhalt definitiv erreicht. Mehr noch: Nach der knappen 2:3-Niederlage, die den Borssumerinnen einen nicht unbedingt erwarteten Punktgewinn bescherte, ist jetzt sogar das Erreichen der Aufstiegs-Relegation zur Regionalliga in realistische Nähe gerückt. „Wenn das jemand zu Saisonbeginn gesagt hätte”, stellte Volleyball-Spartenleiter und Trainer-Vetreter-Vertreter Lothar Laerum fest. „Egal wie die Saison ausgeht - wir sind sehr stolz auf unser Team.”

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.