Volleyball

Ein nachträgliches Geschenk für Junker?

Der Volleyball-Trainer Jan Junker ist am Freitag 70 geworden und reist am Samstag mit BW Borssum II zur TSG Westerstede II.

Die Borssumer Volleyballerinnen sind für ihre Fans sowieso die Helden: Einen großen Anteil an dem Erfolg der Abteilung hat auch

Emden. Mit einem Auswärtssieg können die Volleyballerinnen der zweiten Mannschaft von Blau-Weiß Borssum ihrem Trainer Jan Junker heute ein ganz besonderes Geschenk bereiten. Junker hat gestern seinen 70. Geburtstag gefeiert. Der ehemalige Schulsportbeauftragte der Stadt Emden ist wie kaum ein anderer mit der Volleyball-Abteilung von BW Borssum verbunden. Er gründete sie im Jahr 1972 und engagierte sich seitdem in verschiedenen Funktionen in der Sparte. Heute fährt Jan Junker mit den BW-Spielerinnen und seinen Trainer-Kollegen Lothar Laerum und Anja Welzel zur TSG Westerstede II.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.