Endspurt für die Volleyballerinnen in der Bezirksklasse

VG Emden I kämpft um die Aufstiegsrelegation. Die VG II um Klassenerhalt. Das Wochenende wird spannend.

VG Emden-Kapitänin Christa Lage (10) in voller Aktion am Netz. Sabine Harberts (8) ist am Sonnabend nicht dabei. Foto: privat

Emden. Der Countdown zum Ende der Volleyballsaison läuft - und er läuft teilweise dem ursprünglichen Spielplan vorweg: Weil auf Bitten der VG Veenhusen/Warsingsfehn der Heimspieltag der VG Emden I vom 17. März auf heute (10. März) vorverlegt wurde, spielen heute beide VGE-Bezirksklasse-Teams sowie der bereits feststehende Meister TuS Hinte. Für die beiden VG Emden-Teams geht es noch richtig um etwas: Während die VG I noch aus eigener Kraft die Aufstiegs-Relegation zur Bezirksliga erreichen kann, geht es für die VG II um die Absicherung des Klassenerhaltes. Das Gastspiel des TuS Hinte im Harlingerland hat für die Bezirksklasse nur statistischen Wert, für Hinte aber mehr. Wegen der Vorverlegung spielt die VG Emden I ausnahmsweise in der Turnhalle der Förderschule, denn die BBS-Sporthalle ist mit einem Badminton-Turnier belegt.

10.03.2018, 00:01 Uhr