Die Stimmung in der Oberliga-Mannschaft von BW Borssum ist nach wie vor gut: Und alle sind guten Mutes, dass der Klassenerhalt in dieser schweren Saison auch geschafft wird. Foto: Hinrich Wilken

Gelingt nun der nächste Streich?

Blau-Weiß Borssum muss in der Volleyball-Oberliga reisen.

Sie freuten sich zwar über ihren Sieg, am Ende hatte der eine Punktverlust aber einen faden Beigeschmack: Nach 2:0-Satzführung und dem zwischenzeitlichen Ausgleich sicherten sich die Borssumerinnen einen 3:2-Sieg. Foto: privat

Spiel gewonnen - Punkt verloren

In der Volleyball-Landesliga der Frauen gewannen die Damen von BW Borssum 3:2 gegen TV Nordhorn.

War beim VfL Oythe eine der stärksten Spielerinnen: Christin Müller (Nummer 18) - half aber nichts, Borssum war im Kollektiv stärker. Foto: Hinrich Wilken

Volleyballerinnen waren wie ausgewechselt

Die Frauen aus Borssum hatten am Wochenende einen Doppelspieltag zu bewältigen. Dabei lief es für die Ostfriesen sehr gut.

Letzte Unklarheiten beseitigt? Nicht nur die Gespräche vor dem Spiel sind wichtig, anscheinend haben die Volleyballfrauen von BW Borssum und ihr Trainer Axel Karge einiges ansprechen können vor dem letzten Auswärtsspiel - das gewannen sie überraschend. Foto: Hinrich Wilken

Vielleicht beflügelt der Sieg

In der Volleyball-Oberliga der Frauen hat BW Borssum zwei dicke Brocken zu Gast.

Jubeln mit Grund: hinten Kathrin Müller, Karina Deepen, Janna Wilhelmi, Yasmin Cornelius, Kristina Müller, Christine Brand, Trainer Axel Karge, vorne Anke Dehne, Maren van Dyken und Lena van Scharrel. Foto: privat

Endlich ein Erfolg für Emdens Volleyballerinnen

Die Frauen aus Borssum setzten sich mit 3:0 bei Bad Laer II durch.

Sie wollen immer alles geben, doch manchmal reicht es eben nicht: Die Oberliga-Volleyballerinnen von BW Borssum müssen zum schweren Auswärtsspiel nach Bad Laer. Foto: Hinrich wilken

Volleyballerinnen treten auswärts an

Was ist für die Frauen von BW Borssum drin? Die Emder müssen sich am Samstag bei der Reserve von Bad Laer beweisen.

BWB-Trainer Axel Karge weiß ganz genau, dass es gegen die Schwergewichte der Liga ein klein wenig mehr braucht als den „Hexenkessel”: Er hofft dennoch auf eine volle Halle, denn da macht das Spielen noch mehr Spaß.   Foto: Ernst Weerts

Zwei schwere Gegner für BW Borssum

Die Emderinnen treffen in der Volleyball-Oberliga auf Union Lohne und die Tecklenburger Land Volleys.

In der Endabrechnung ging das Spiel gegen den TSG Westerstede am 17. März mit 2:3 verloren - hier versucht Janna Wilhelmi, den Block zu überlisten: Nun soll ein Sieg her.    Foto: privat

Ein erster Sieg wäre schon gut

Die Borssumerinnen müssen in der Volleyball-Oberliga nach Westerstede.

Hintes erfolgreiche Zweite: Amina Pecanin (7), Lara Jacobs (9), Leni Bauerle (8), Neele Armbrecht (4), Anna Lena Thedinga (1), Maite Armbrecht (5), Marie de Vries (6), Mira Dana Lang (3)Shana Hussein Hassan (2).    Foto: privat

Volleyball-Aufsteiger an der Spitze

Der TuS Hinte II feierte in der Kreisliga zwei Heimsiege.

Kommt der Gegenspieler noch dran?Tobias Heß (22) und Jannik Koenigs (2) verfolgen konzentriert den Weg des Schmetterballs von Mannschaftskamerad Jonathan Schmeling. Foto: Hinrich Wilken

Emder Volleyballer feiern Doppelsieg

Die Spiele am Wochenende waren eine klare Sache gegen die Schlusslichter.

<< Erste < Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>