Mehr Sport
Geld stammt aus der Strafzahlung

VW-Strafzahlung könnte in Hintes Tartanbahn fließen

Die CDU rennt offene Türen bei der Gemeindeverwaltung ein. Ein Förderantrag ist gestellt.

Von Peter Saathoff

Hinte. Die Gemeinde Hinte will die Tartanbahn am Bleskeweg komplett sanieren. Entsprechende Pläne verkündeten Hintes Bürgermeister Manfred Eertmoed (SPD) und Gemeindearchitekt Norbert Dubbels im Ausschuss für Gemeindeentwicklung. Die Verwaltung kam mit dieser Ankündigung einem Antrag der CDU zuvor. Die wollte den Platz zumindest notdürftig repariert haben.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 26. März sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige