Mehr Sport

Sebastian Krettek wird Spielertrainer in Borssum

Fußball-Bezirksliga: Blau-Weiß Borssum schlägt mit Trainerverpflichtung eine neue Richtung ein. Von EZ-Redakteurin SONJA BLOEMPOTT Tel. 0 49 41 / 92 92 948

Emden. Nachdem wochenlang gemutmaßt wurde, wer bei Fußball-Bezirksligist Blau-Weiß Borssum die Trainer-Nachfolge von Michael Fuhrmann antritt, hat der Verein jetzt endgültig für Klarheit gesorgt. Mit Sebastian Krettek, der zurzeit noch in Diensten von Frisia Loga steht, wird kommende Saison ein Spielertrainer nach Borssum kommen.

Für den 32-jährigen Krettek ist es die erste Station als Trainer. Zwar hatte er zuvor ein ums andere Mal als Co-Trainer die Mannschaft von Frisia Loga unterstützt, alleinverantwortlich gearbeitet hat er in dieser Richtung aber bisher nicht. Doch Manfred Peters, Spartenleiter Fußball bei BW Borssum, und seine Kollegen vom sportlichen Vorstand sehen das nicht als Risiko. ”Es ist ja wie in der Bundesliga, wo auch oft junge Trainer auftauchen. Wir sind überzeugt, mit seiner Verpflichtung das Richtige zu tun”, betonte Peters. ###STOP###

Auch, dass die Borssumer mit der Verpflichtung eines Spielertrainers eine für die Bezirksliga eher unübliche Richtung einschlagen, wird in Borssum positiv gesehen. ”Es stimmt schon, dass ein Spielertrainer in der Bezirksliga nicht alltäglich ist. Aber Sebastian möchte gern ins Trainergeschäft einsteigen und wir wollen ihm dazu die Möglichkeit geben”, erklärte Peters.

Krettek selbst geht die neue Aufgabe in Borssum genauso positiv an. ”Ich freue mich sehr, bei Borssum etwas Neues zu lernen”, sagte er gestern der Emder Zeitung. Der Verein als solches ist ihm darüber hinaus nicht unbekannt. Zwei Jahre trug er als Spieler bereits das Borssumer Trikot, spielte außerdem schon für Kickers Emden in der Regionalliga, TuS Pewsum in der Niedersachsenliga sowie Concordia Ihrhove.

Für ihn ist es besonders wichtig, das Training so zu gestalten, dass die Spieler auch Spaß daran haben: ”Ich werde viel mit dem Ball trainieren. Ich halte nicht soviel davon, nur herumzurennen und Kondition zu trainieren.” Sollte diese Philosophie auch noch den gewünschten Erfolg mit sich bringen, dann dürfte Krettek sich bei den Blau-Weißen viele Freunde machen.

Seine Zielsetzung für die Saison 2011/2012 in der Bezirksliga möchte er allerdings noch nicht festlegen. ”Dazu kann ich momentan noch nicht viel sagen, weil auch die Mannschaft für die kommende Saison noch nicht steht. Aber ich hoffe, dass ich neuen Schwung in das Team bringe und alles gut läuft”, sagte er.

Zustande gekommen sei die Idee, Krettek als Spielertrainer zu verpflichten, nach dem sich der Wechsel von Werner Pastorek nach Borssum zerschlagen hatte (wir berichteten). Krettek: ”Der Kontakt mit BW Borssum bestand eigentlich immer, weil der Verein mich als Spieler immer zurück haben wollte. Nun hat sich daraus diese Gelegenheit ergeben und ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe.”

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige