Mehr Sport

EZ-Eisstock-Masters starteten mit erstem Gruppen-Spieltag

Spannende Momente und Spiele gab es genug am ersten Abend.

Die Bahnen sind in diesem Jahr nebeneinander: Auf der EZ-Bahn links spielen die späteren Sieger „See you later” gegen „Hummer on

Emden. So etwas nennt man wohl einen Einstieg nach Maß: Erster Gruppensieger der EZ-Eisstock-Masters 2019 ist nämlich am Montagabend eine neue Mannschaft geworden, die das erste Mal mit im Wettbewerb ist: „See you later” nennt sich das Familienteam rund um Team-Kapitänin Elisabeth Schmiga - ihre Brüder Gerold und Ewald Wolff, Ehemann Nobert sowie Tochter Ilka und Schwiegersohn Simon Willms haben in der Eisstock-Arena mit ihr zusammen dafür gesorgt, dass ihr Teamname stimmt: Man sieht sie später wieder - mindestens in der Zwischenrunde.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.