Mehr Sport
Rollschuhsport

Auf Rollschuhen fast zur WM

Drei Mädchen der Emder RSC-Rollerderby-Mannschaft waren dicht dran am großen Ziel.

Von Dirk de Vries

Emden. Für die Emderinnen Larissa Hoffmann, Kampfname „Chucky seine Braut“, Leticia Markus („Mrs. Freeze“) und Lana Meyer („Lana del Roll“) ist fast ein sportlicher Traum in Erfüllung gegangen: Auf Einladung der belgischen Rollerderby-Mannschaft haben sie an drei Sichtungsterminen teilgenommen, in denen es darum ging, ein möglichst schlagkräftiges Europateam auf die Beine zu stellen für die nächste Weltmeisterschaft im August in Kanada. Am Ende wurden sie zwar nicht berücksichtigt, aber die Erfahrung ruft bei ihnen, den Eltern und Betreuern noch immer eine Gänsehaut hervor.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 27. März sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN