Karate-Kämpferin Neele Heße fiebert ihrem EM-Auftritt entgegen

Die Ruhe vor dem Sturm: Diese junge Emderin tritt im Februar für Deutschland an.

Bereitet sich in Emden intensiv auf die Europameisterschaft vor und wird an diesem Wochenende erneut einen Lehrgang beim Bundestrainer besuchen: Neele Heße. Foto: Dirk de Vries

Emden. Es ist noch ein bisschen hin bis zum Wochenende 8. bis 10 Februar. Und so gesehen hält sich die Nervosität der Emder Karate-Kämpferin Neele Heße noch in Grenzen. Doch sie denkt schon daran, wie es wohl werden wird, wenn sie für die Bundesrepublik bei der Europameisterschaft im dänischen Aalborg auf die Matte tritt und mit dem Bundesadler auf der Brust für ein gutes Ergebnis sorgen will.

Wie sieht das Training der jungen Emderin aus? Und was hat Neele Heße im Blick? Das und viel mehr über die Emderin erfahren Sie in der Emder Zeitung sowie im ePaper vom 5. Januar.

06.01.2019, 10:22 Uhr
Über den Autor
Dirk de Vries Redakteur Sport bei der EZ seit: 2009
Telefon: 04921-8900442