Ein Leben ohne Turnhalle? Unmöglich.

Anne Harms, langjährige Turnwartin von FT 03, feierte den 85. Geburtstag. Und das natürlich im Sportheim.

Anne Harms am Dienstag bei ihrem 85. Geburtstag - natürlich im Vereinsheim von FT 03, hier vor der Wand mit den Ehrenmitgliedern, zu denen sie auch gehört.

Emden. Wo auch sonst sollte dieser Tag gefeiert werden? In ihrem sozusagen zweiten Wohnzimmer, dem Sportheim der Freien Turnerschaft von 1903 (FT 03) an der Petkumer Straße stand Anne Harms an diesem Dienstag einmal mehr im Mittelpunkt. Doch diesmal weniger aus sportlichen Gründen: Sie feierte dort inmitten der großen Familie und den Vereinskameraden ihren 85. Geburtstag.

Über 70 Gäste waren auf die Sportanlage an der Petkumer Straße gekommen, darunter auch Bürgermeisterin und Sportausschuss-Vorsitzende Andrea Risius, um die Vorturnerin der Freien Turnerschaft zu ihrem runden Geburtstag gebührend zu feiern. Die Freude bei Anne Harms und ihrem Mann Johann war groß - in gemeinsamer Runde wurde viele Stunden gelacht, gesungen und gefeiert.

Der Verein wünscht sich noch viele Jahre mit Anne Harms auf dem Platz und in der Halle. Und sie selbst will das auch: Auch dieses Alter ist für sie noch lange kein Grund, sich komplett aufs Altenteil zurückzuziehen. „Ik mak wieder so lang as 't geiht” sagte sie der Emder Zeitung. Denn Anne Harms ist Turn- und Gymnastik-Übungsleiterin aus Leidenschaft - und das auch schon seit über sieben Jahrzehnten. „Ich turne bis zur Urne”, sagt sie selbst mit der ihr eigenen Portion Schalk im Nacken.

20.04.2017, 15:38 Uhr
Über den Autor
Jörg-Volker Kahle Redakteur Sport bei der EZ seit: 1985
Telefon: 04921-8900440