Die Pausenhalle wird zur Rennstrecke

Max-Windmüller-Gymnasium veranstaltete seine 9. Ergometer-Regatta. 80 Fünftklässler lieferten sich spannende Rennen.

Mit Unterstützung der Mitschüler zum Ziel: Die Fünftklässler an den Ergometern wurden von ihren Klassenkameraden und Freunden lauthals angefeuert. Foto: Stefan Hellmich

Emden. In der Pausenhalle des Max-Windmüller-Gymnasiums herrscht naturgemäß viel Trubel. Gestern ist es dort noch lauter als gewohnt zugegangen: Bei der 9. „Max-Ergometer-ReGaTta” verwandelte sich das Foyer der Schule in eine Ruder-Rennstrecke. Die Kinder an den drei Ergometern wurden dabei so lauthals von ihren Klassenkameraden und Freunden angefeuert, dass ein Gespräch dort kaum mehr möglich war.

14.03.2018, 00:01 Uhr
Über den Autor
Stefan Hellmich Redakteur Sport bei der EZ seit: 2010
Telefon: 04921-8900441