2. Runde beim Grand-Prix

Diesmal gehen die Tischtennisspieler in Strackholt an die Platten.

In Strackholt werden ab Samstag die Ostfrieslandmeister im Tischtennis gesucht. Foto: Eric Hasseler

Strackholt. Die jungen Tischtennisspieler sind schon ganz gespannt, werden doch viele von ihnen am Wochenende in der zweiten Runde im „Ostfriesland-Grand-Prix“ an den Start gehen. Beginn ist am Samstag, 13. Januar, ab 10.30 Uhr in der Sporthalle in Strackholt.

Der Tischtennis-Jugend-Grand-Prix, eine Sichtungsveranstaltung für Nachwuchsspieler in Ostfriesland, ist eine der erfolgreichsten und ältesten Veranstaltungen in der Region. Das war im Oktober 2017 bei der Auftaktveranstaltung in Westerholt bei der TTG Nord-Holtriem nicht anders als sonst, denn mit 128 Spielerinnen und Spielern war die Beteiligung trotz des Termins am letzten Tag der Herbstferien wieder sehr gut besucht. Auf diesen Zuspruch hoffen nun auch die Verantwortlichen in Strackholt.

Am Samstag beginnen die Schülerinnen und Schülern der B-Gruppen (10.30 Uhr). Um 12.30 Uhr ist dann Start der C-Gruppen. Die Schüler und Schülerinnen A starten am Sonntag um 10 Uhr und die Jungen und Mädchen beginnen um 12.30 Uhr. In der Sporthalle in Strackholt wird an 14 Tischen gespielt.

12.01.2018, 09:58 Uhr