Die Teilnehmer des 32. Hamburg Marathon starten vor den Messehallen. Links auf der Tribüne eine Unterstützergruppe vom TuS Hinte in Schwarzgelb mit Vereinsfahne.

Ostfriesen starteten beim Marathon

Sieben Sportler der Emder LG und 17 vom TuS Eintracht Hinte liefen über 42 Kilometer in Hamburg.

EZ-Mitarbeiter Thorsten Zeiß kickt eigentlich beim FC Loquard in der Ostfrieslandliga. Doch nun tauschte er im Rahmen seiner Recherche zur Kampfsportszene Emdens seine Fußballschuhe gegen eine Kampfsportausrüstung. Fotos: Eric Hasseler

Die Perfektion des Kampfes

Emden ist eine Stadt mit einem vielfältigen Kampfsportangebot. Die Trainer sind renommiert. 

Start zum Ossiloop 2015 in Bensersiel: Mitten in dieser Startgruppe Inka Löning und Johann Wiltfang von der Raiffeisen-Volksbank in Emden, die auch für dieses Jahr schon angemeldet sind. Foto: Jörg-Volker Kahle

So viele wie noch nie zuvor

In acht Tagen startet der 36. Ossiloop.

Anne Harms am Dienstag bei ihrem 85. Geburtstag - natürlich im Vereinsheim von FT 03, hier vor der Wand mit den Ehrenmitgliedern, zu denen sie auch gehört.

Ein Leben ohne Turnhalle? Unmöglich.

Anne Harms, langjährige Turnwartin von FT 03, feierte den 85. Geburtstag. Und das natürlich im Sportheim.

Start zum Zehn-Kilometer-Lauf in Marienhafe: Mit dabei Eckhard Sanders (466), der immer für SuS Emden läuft. Foto: privat

335 beim Störtebekerlauf am Start

77-jährige Ausdauersportlerin aus dem Ruhrgebiet ist dabei gewesen. Eine Norderin wiederholte ihren Doppelerfolg über beide Distanzen.

Absolvierten den  „Two Oceans Marathon" in Südafrika: Johann Stromann und Uwe Wolf aus Emden. Foto: privat

Emder bewältigten Ultramarathon in Südafrika

Johann Stromann und Uwe Wolf freuen sich über gute Zeiten beim „Two Oceans Marathon”.

Beach-Völkerball auf drei Feldern nebeneinander bei den „Krummhörn Open” am Trockenstrand von Upleward: Das beliebte Turnier wird in diesem Jahr wohl nicht stattfnden. Archivfoto:Wilken

2017 gibt es keine Krummhörn Open

Es hatte sich niemand bereit erklärt, das Beach-Völkerball-Turnier zu organisieren.

Kira Weddermann aus Wybelsum auf ihrem Pferd „Final Edition” am letzten Sonntag bei einem Turnier beim RV Tammingaburg in Detern. Foto: Olaf à Tellinghusen

Mit „Final Edition” zu neuen Ufern

Unser Sportgesicht Kira Weddermann aus Wybelsum ist seit kurzer Zeit Ostfriesland-Meisterin im Dressurreiten.

Sichtbar gut gelaunt: der neu formierte Vorstand des Freizeit- und Wassersportvereins Uphusser Meer. Foto: privat

Uphuser Meerfahrer sind auf Kurs

Bei der Jahreshauptversammlung vom Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer (WSU) ging es auch um die Blaualgen-Problematik.

Frauen und Männer spielen Boule auf einer Bahn im Kurpark in Bad Nenndorf: Frisch Auf Wybelsum denkt über eine entsprechende Vereinsanlage nach, die aber in der Breite nicht so groß werden würde. Foto: Holger Hollemann

Frisch Auf Wybelsum sucht neue Ideen

Der Verein denkt über ungewöhnliche Sportarten nach.

<< Erste < Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>