Haben sich bisher - mit Heimspielen auf Kunstrasen in Emden - gut geschlagen: die ETHC-Hockeyherren mit (hinten) Malte Wiarda, Philipp Baranowski, Michael Schnepel, Matthias Ulferts, Holger Ennen und davor Reyk Buurman, Jendrik Müller, Jakob Dane und Rafael Jacoby. Foto: privat

Tolles Freiluft-Comeback nach 25 Jahren

Es gibt wieder Hockey in Emden. Die ETHC-Jugend und die Herren sind auf dem neuen Kunstrasenplatz im Herrentorviertel angekommen.

Sechsmal haben sie auf Hawaii das Ziel erreicht, den legendären und weltweit bekanntesten Triathlon beendet: Achim Groenhagen (links) zweimal (2014 und 2016), Johann Stromann war insgesamt viermal erfolgreich (1986, 1988, 1991 und 1994).

Die zwei Hawaii-Eisenmänner aus Emden

Johann Stromann absolvierte in den 1980er- und 1990er-Jahren den wohl berühmtesten Triathlon der Welt, den Ironman auf Hawaii, viermal erfolgreich. In den Jahren 2014 und 2016 meisterte auch Achim Groenhagen diese Herausforderung.

Zeigten gute Leistungen in Aurich und wurden dafür mit zahlreichen Siegen belohnt: die Hockeyspieler des Emder Tennis- und Hockey-Club. Foto: privat

Emder Hockeyteams räumten ab

Alle Mannschaften des ETHC feierten Tagessiege beim Hockey-Tag des MTV Aurich.

Manchmal werden spezielle Vorführ-Geschichten eingeübt, wie beim Voltigier-Turnier in Larrelt vor vier Wochen.  Archiv-Foto: Jörg-Volker Kahle

Nachwuchsarbeit im Reiten ausgezeichnet

Der Reit- und Fahrverein Concordia gewann einen Preis. Gefragt war es in diesem Jahr, die Vereinsarbeit in einem selbstgedrehten Video zu dokumentieren.

Das war ein gutes Turnier, so die Meinung der Protagonisten: Hinnrich Focken, Sportwart der Tennisabteilung des TSV Riepe, mit den Finalisten des Einzelturniers Matthias Hoffmann, Martin Kuhlmann, Thomas Best und Raoul Dumke. Foto: privat

Nur gemeinsam stark

Tennis: Vier Vereine spielten ihr Saisonabschluss-Turnier aus

Lief erfolgreich für die Bundesrepublik: Matthias Eickholt aus Loppersum. Foto: privat

Er ist der Schnellste der Luftwaffe

Matthias Eickholt aus Loppersum lief beim internationalen Air-Force-Wettbewerb für Deutschland.

Viele Emotionen am Spielfeld-Rand: Alexander Meiborg ist kein zurückhaltender Basketball-Trainer.   Foto: Barth/privat

Unser Sportgesicht ist für den Sport viel unterwegs

Der Emder Alexander Meiborg war am Anfang seiner Schiri-Laufbahn der jüngste Basketball-Schiedsrichter in Deutschland.

Läuft in der nächsten Woche an der belgischen Atlantikküste für Deutschland: Matthias Eickholt aus Loppersum, hier beim für 2. Hinteraner Spendenlauf im August. Foto: Jörg-Volker Kahle

Loppersumer läuft für Deutschland

Matthias Eickholt ist in das Luftwaffen-Team berufen worden.

Wenn er das Spiel beobachtet, mag er Ablenkungen nicht so gerne: Johannes Podeschwa am Spielfeldrand bei einer Partie seiner Tigers. Foto: Hinrich Wilken

Das Spiel mit der eiförmigen Pille

Das EZ-Sportgesicht der Woche: Johannes Podeschwa war selbst Football-Spieler und trainiert in Emden eine Mannschaft.

Die Jubelgeste ist schon angedeutet: Vanessa Busse kommt als schnellste Frau beim 5-km-Spendenlauf in Hinte ins Ziel. Der eine Super-Lauf war es aber noch nicht.

Diese junge Emderin wartet auf den einen besonderen Lauf

Das EZ-Sportgesicht Vanessa Busse ist schnell und ausdauernd auf der Laufbahn und der Straße.

<< Erste < Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>