Leichtathletik

Sportliche Premiere in Barcelona

Emderin Rika Spormann lief ihren ersten Marathon in Spanien.

Rika Spormann und Uwe Wolf gut gelaunt vor dem Start zum Marathon in der spanischen Metropole Barcelona. Foto: privat

Barcelona/Emden. Ihren ersten Marathon hat die Emderin Rika Spormann in Barcelona in 3:42 Stunden absolviert. Eine sehr beachtliche Zeit, findet ihr Trainer Johann Stromann. Der Marathon in Barcelona zählt mit Sicherheit nicht zu den schnellsten Strecken der Welt, da er recht wellig ist mit immer wieder lang angezogenen Steigungen, die gerade ostfriesischen Flachländlern zu schaffen machen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige