Leichtathletik

Ostfriesland ganz laufstark in Bremen

Viele Emder und Hinteraner waren beim Bremer Marathon am Start.

Ostfriesische Laufpower auf der Strecke des Bremer Marathon. Mit einem gemeinsamen Bus sind Sportler der Emder LG, des TuS Hinte

Bremen/Emden. Wer Erfolg an der Weser haben will, der muss an der Ems früh aufbrechen. Das hat ein ganzer Bus voll Läuferinnen und Läufer gestern in die Tat umgesetzte uns ist um 6.30 Uhr Richtung Bremen aufgebrochen. Und es hat sich gelohnt: Eine sehr gute Emder Marathon-Zeit, eine Marathon-Peemiere, einige Persönliche Bestleistungen und Premieren auf der Halbmarathon-Strecke waren die Ausbeute.

Auf die Halbmarathon-Distanz gingen die meisten aus der Emder Abordnung. Neben der Emder LG war auch seine starke Gruppe des Lauftreffs des TuS Hinte mit im Bus, außerdem noch Vertreter der EMA Running Group. Bestzeiten gab es bei Emdern., aber auch bei Vertretern des TuS Hinte. Aus Hinte gingen eine ganze Reihe das erste Mal auf die Halbmarathon-Strecke.

Als sehr stark wurde von Emder LG-Läufern die Zeit ihres Vereinsmitglieds Reinke Eiben eingeschätzt, der in 2:26,50 Stunden die 42 Kilometer durch Bremen absolviert hatte. Eine sehr ungewöhnliche Zeit lieferte auch Emder LG-Lauf-Ass Jan-Aiko Köhler ab: Er ließ sich 2:15:26 Stunden für die Strecke Zeit. Das hatte allerdings einen ganz besonderen Grund: Köhler wich seiner Freundin Hanna van Hove nicht von der Seite, die in Bremen ihren ersten Halbmarathon absolvierte. Ein solcher Paar-Lauf ist nichts ungewöhnliches: Auch Gabi Sünkel und Hajo von Fehren liefen zusammen los und kamen zusammen ins Ziel - nicht das erste Mal, dass sie gemeinsam liefen.

Ausgesprochen angetan waren die Läuferinnen und Läufer aus Emden und Hinte von dem Wetter, das sie gestern geboten bekamen. Es sei sehr angenehm gewesen - und nicht zu warm zum Laufen, berichteten sie der Emder Zeitung.

Die Strecke, die in Bremen zu laufen ist, gefällt den Ostfriesen ohnehin gut. Sie führt in allen Wettbewerbsdisziplinen beispielsweise durch das Weserstadion, und bekannte Stellen wie die „Schlachte” an der Weser liegen ebenfalls innerhalb der Strecke.

Für die meisten Emder LG-Mitglieder, die gestern in Bremen den Halbmarathon liefen, ist dies streng genommen ein Trainingslauf gewesen - für den Frankfurt Marathon.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.