Nur ein Tag - aber der war pickepackevoll

Leichtathletik: Auf die Schülerklassen reduzierte Ostfriesische Meisterschaft sorgte für eine gut gefüllte Halle

  • Einige Talente am Start: Blau Weiß Borssums Athleten holten mehrere erste Plätze. Das freute Trainer Lutz Spormann (hinten). EZ-Bild: Wilken (1/3)
  • Warten auf den nächsten Versuch: Auch das gehört dazu bei der Leichtathletik. EZ-Bild: Wilken (2/3)
  • Gut gefüllt: Rein optisch war die Reduzierung auf einen Wettkampftag ein Erfolg. EZ-Bild: Wilken (3/3)

Emden. Trotz des Wintereinbruchs in der Nacht sind am Sonnabend rund 200 junge Sportler im Alter zwischen zehn und 15 Jahren zu den Ostfriesischen Leichtathletik-Meisterschaften nach Emden gekommen. Die Staffel-Wettkämpfe gleich zu Beginn brachten die BBS-Halle sozusagen auf Temperatur, Familienmitglieder und Vereinskameraden feuerten die Läufer lautstark an. Die Tribünen waren den ganzen Tag über gut besetzt. „Wir sind zufrieden mit einem tollen Schüler-Sportfest, das Spaß gemacht hat”, sagte Cheforganisator Lutz Spormann von Blau Weiß Borssum nach Abschluss der Veranstaltung.

09.01.2017, 05:00 Uhr
Über den Autor
Lars Möller Redakteur Sport bei der EZ seit: 2008
Telefon: 04921-8900441
EZintern-Ticker
Will man Drohnen im Flug fotografieren, muss man selbst in die Luft gehen. Oder in den großen Konferenzraum der Emder Zeitung in der ersten Etage, so wie unser Kollege Suntke Pendzich.

Es ist zum in-die-Luft-gehen

Seit fast zwei Jahren arbeitet die...

Firmenblog-Ticker
„Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen”: das Team der SCHINDLERGmbH.
Anzeige

Sicherheit im Fokus

Infoveranstaltung am Donnerstag, 18....