In vielen Sportarten zu Hause

Die Emderin Karina Mönch spielt Hand-, Völker- und Fußball und ist auch auf der Laufstrecke ein regelmäßiger Gast.

Eine sportbegeisterte Familie: Beim Wybelsumer Polderlauf lief Karina Mönch zusammen mit ihrem Onkel und ihrer Tante, Klaus und Ute Rudolph, ins Ziel. Foto: Jörg-Volker Kahle

Emden. Die Begeisterung für verschiedene Sportarten ist einfach zu groß, als dass sich die Emderin Karina Mönch ausschließlich auf eine Disziplin festlegen könnte. Das muss sie zum Glück auch nicht. Ob Handball, Völkerball, Fußball oder Laufen - die 25-Jährige hat vielfältige Interessen. „Ich bin für alles zu begeistern, was mit Sport zu tun hat”, sagt sie.

Wie die Emderin zum Sport kam und welcher ihr Lieblingssport ist, erfahren Sie in der Emder Zeitung vom 26. Juli 2018 und im ePaper.

26.07.2018, 00:01 Uhr
Über den Autor
Stefan Hellmich Redakteur Sport bei der EZ seit: 2010
Telefon: 04921-8900441