Dritte Lauf-Auflage stand in Frage

Der Erlös aus dem Hochschul-Spendenlauf wurde an Jugendhilfe-Organisationen überreicht.

Auch ihr Startgeld trug zum Spendenaufkommen bei: Läuferinnen und Läufer beim 2. Hochschul-Spendenlauf am 14. Juni. Foto: Jörg-Volker Kahle

Emden. Wenn ein neues Sportereignis gut funktioniert, dann ist die Wiederholung normalerweise ziemlich sicher. Aber nicht immer: Beim Emder Hochschul-Spendenlauf gab es nach der 2. Auflage Mitte Juni durchaus Überlegungen, es dabei zu belassen und etwas Anderes zu entwickeln. Das machte der Initiator des Hochul-Spendenlaufes, Hochschulsport-Koordinator Benjamin Breuer, gestern anlässlich der Übergabe der Spenden aus dem diesjährigen Lauf deutlich. Doch inzwischen sieht es so aus, dass es die 3. Auflage im kommenden Jahr wieder geben wird.

11.10.2017, 16:18 Uhr
Über den Autor
Jörg-Volker Kahle Redakteur Sport bei der EZ seit: 1985
Telefon: 04921-8900440