Eine der zahlreichen Spitzensportlerinnen, die am Samstag auf Borkum beim Wurf-Meeting starten: die Diskuswerferin Nadine Müller. Foto: Rene Sack

Der große Sport kommt nach Borkum

Spitzenathletinnen und Nachwuchstalente zeigen am Samstag im Diskus- und Hammerwerfen ihr Können.

Wollen in Winschoten einen schönen Lauf absolvieren: Für die Gruppe „Atemlos Emden”, die zum 20. Mal beim 100 Kilometer-Straßenlauf mitmacht, hat die eigene Gesundheit oberste Priorität - Zeiten sind nebensächlich. EZ-Foto: privat

„Atemlos” durch Winschoten

Die Emder Gruppe startet zum 20. Mal beim 100-Kilometerlauf in den Niederlanden.

Beim Start ist noch mehr drin: Patrick Schirdewan (BWB) wurde über die 100 Meter Fünfter, war im Vorlauf sogar einen Tick schneller. Foto: privat

Ostfriesische Sportler zeigen ihr Potenzial

Die Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Verbände Niedersachsen und Bremen haben in Verden stattgefunden.

Voll fokussiert: Nils Hölscher erreichte mit 3,81 Metern den 7. Platz im Weitsprung. Er war auch über die 75 Meter, im Hochsprung und Kugelstoßen am Start.  EZ-Foto: privat

Weniger Teilnehmer - Top-Ergebnisse

Bei den Ostfriesischen Leichtathletik-Einzelmeisterschaften steigerten sich viele Jüngere.

Der Startschuss über die Fünf-Kilometer-Distanz ist erfolgt: Rund 350 Läufer gingen hier auf die Strecke. Foto: Gerken

Zwischenfall beim Hinteraner Spendenlauf

Ein Teilnehmer über fünf Kilometer brach im Ziel zusammen und musste reanimiert werden.

Die JAG-Hürdenanlage ist wieder nutzbar. Foto: privat

Defekte JAG-Hürdenanlage wurde erneuert

Auf dem Sportplatz der Schule kann die Disziplin wieder trainiert werden.

Das wird in Zukunft ein eher seltenes Bild: Derk Steffens - hier beim diesjährigen Emder Berglauf - geht nach Dortmund auf ein Sportinternat.   EZ-Foto: Eric Hasseler

Das Abenteuer Internat kann beginnen

Derk Steffens von der Emder Laufgemeinschaft geht nach Dortmund.

Der Start des 1. Wybelsumer Polderlaufs über  5 Kilometer. Foto: Jörg-Volker Kahle

Wybesumer Polderlauf mit glänzender Premiere

Etwa 220 Läufer absolvierten die 5 oder 10 Kilometer lange Strecke.

Werden sie auch nach der Nordsee-Tour so strahlen wie 2015 an der Ostsee? Vor zwei Jahren rief Jörg Stingl (links) den außergewöhnlichen Triathlon ins Leben. In der Nordsee ist die Herausforderung ungleich größer. Foto: privat

Chemnitzer schwimmen von Insel zu Insel

Die Extremsportler starten heute im niederländischen Den Helder einen Triathlon über alle west- und ostfriesischen Inseln.

Start zum Ihlower Fuchsienlauf: Bei der 13. Auflage wird es ein paar behutsame Änderungen geben: beispielsweise einen neuen Organisator und einen neuen Termin.  EZ-Foto: privat

Alte und neue Strecken für Ostfrieslands Läufer

Bald findet der 1. Wybelsumer Polderlauf statt, im August kommen die Sportler beim 1. Hinteraner Spendenlauf und beim 13. Fuchsienlauf in Ihlow auf ihre Kosten.