Erzielten gute Zeiten: die Teilnehmer der ELG in Dortmund. Foto: ELG

Letzte Hallenstarts mit guten Zeiten

Die ELG nahm am Leichtathletik-Hallensportfest in Dortmund teil.

Alfred Janssen in der Ergebniszentrale beim Emder Delftlauf. Am Delft und am Friesenhügel ist er auch mal bei der Arbeit zu sehen. Foto: Lars Möller

Der Gebieter über Zeiten und Zahlen

Alfred Janssen ist der EDV-Chef der Emder Laufgemeinschaft.

Jetzt gibt es auch in Hinte einen Lauf: Am Sonnabend, 26. August, werden die Laufschuhe in der Gemeinde geschnürt. Foto: Eric Hasseler

Heimspiel für Hinteraner Läufer

Die Feuerwehr und der Lauftreff planen gemeinsam den ersten Spendenlauf durch die Gemeinde. Der Erlös soll der Aktion "wünschdirwas" zugutekommen.

326 Schüler absolvierten das Sportabzeichen. Ein neuer Rekord am Max. Foto: Kai Gembler

Neuer Sportabzeichen-Rekord am Max

326 Schüler der Mittelstufe des Gymnasiums sicherten sich die Anstecknadeln. Das sind knapp 60 Prozent.

Das Orga-Team (von links nach rechts): Dirk Damm, Manfred Mammen, Heinz und Maria Fröbel, Gudrun Damm, unten sitzend Rebecca und Ralf Damm.

Ein weiterer Emder Lauftermin

Am 15. Juli findet zum ersten Mal der Wybelsumer Polderlauf statt. Etwa 300 Teilnehmer werden erwartet.

Der Rundkurs hatte es durch das regnerische Wetter in sich, aber sie zeigten eine gute Leistung beim Crosslauf durch den Heseler Wald: Rieke Groenwold, Finnja Thieme und Pia Schoon von BW Borssum.

Rauf und runter durch Wald

21 Borssumer Läufer waren beim 39. Crosslauf in Hesel am Start. Auch eine EMA-Laufgruppe lief mit.

Schlossen das Sportabzeichen ab: Schüler der Grundschule Wolthusen. Foto: GS Wolthusen

Wolthuser Grundschüler absolvierten das Sportabzeichen

Für fleißiges Üben, Anstrengung und Ehrgeiz gab es das Deutsche Sportabzeichen.

Das war beim 1. Emder Hochschullauf 2016: Reinke Eiben vor seinem Sieg über fünf Kilometer. Er wäre auch ein Kandidat für einen Spitzenplatz in der Gesamtwertung einer Emder Lauf-Serie. Archivfoto: Patrick van Hove

Ruf nach einer Emder Lauf-Serie

Die Anregung kommt von der Hochschule Emden-Leer.

Wolfgang Brunn, Emder Berufsbetreuer, beim Zieleinlauf am Delft beim Silvesterlauf 2016: Die rote Clownsnase und Konfettisalven sind in den letzten Jahren sein Markenzeichen geworden. Foto: Eric Hasseler

Der Emder Konfetti-Läufer

Unser Sportgesicht Wolfgang Brunn hat andere Ziele als Bestzeiten

84 Kinder der Früchteburgschule erhielten das Sportabzeichen: Urkunden und Nadeln überreichten die Lehrer Brigitte Schneider, Björn Schowe und Marion Ehrlenholtz-Schröder als Sportabzeichen-Prüfer.

192 sportliche Schüler

Schulen verliehen wieder einmal ihre Sportabzeichen.

<< Erste < Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>