Handball
Heimspiel in der 3. Liga

Wieder verliert der OHV nur knapp

Der OHV Aurich unterlag dem Wilhelmshavener HV mit 26:28.

Von Dirk de Vries und Theo Gerken

Aurich. Ein Derby, das schon immer einen besonderen Charakter hat: Der OHV Aurich hat Mittwochabend den Wilhelmshavener HV empfangen. Bei der 26:28-Niederlage der Ostfriesen war die Partie lange Zeit eine auf Augenhöhe. Die Gäste aus der Jadestadt wollen den Aufstieg in die 2. Liga schaffen, haben ihre Spitzenposition in der Tabelle mit diesem Sieg eindrucksvoll untermauert. Im Hinspiel beim WHV verloren die Auricher deutlich mit 20:34.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 5. März sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN