Handball
1400 Zuschauer in der Sparkassen-Arena

Souveräner und deutlicher Sieg des OHV

Der OHV Aurich besiegte den TSG Hatten-Sandkrug 34:19. Damit bleiben die Handballer weiter ohne Punktverlust.

Von Theo Gerken

Aurich. Souverän und überaus deutlich haben die Handballer des OHV Aurich die Gäste von der TSG Hatten-Sandkrug mit einer 34:19-Packung nach Hause geschickt. Bereits zum Seitenwechsel lag das Team von Trainer Arek Blacha klar mit 18:11 vorne. Damit bleiben die Auricher auch im 20. Punktspiel der Oberliga Nordsee ohne Punktverlust und führen die Tabelle jetzt mit 40:0-Zählern an. Den 1400 Zuschauern in der Auricher Sparkassen-Arena wurde ein tolles Spiel der Gastgeber mit einem hohen Unterhaltungswert geboten.

Der TSG schwante wohl schon vor dem Anpfiff nichts Gutes. „Wir wollen einmal sehen, wie lange wir mithalten können“, meinte Gästespieler Keno Lücken, der in der vergangenen Saison noch als Spielmacher für TuRa Marienhafe in der Verbandsliga spielte. Es reichte am Ende nur für die ersten 15 Minuten und einer glücklichen kleinen Phase nach der Pause.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

AM SEEHAFEN

Anzeige
Anzeige