Handball
Handball

OHV setzt sich bei Auswärtsspiel durch

Die Auricher Handballer punketen am Wochenende in Ahlen.

Von Theo Gerken

Ahlen/Aurich. Der OHV Aurich hat am Samstag das erste Rückrundenspiel der Saison 2019/2020 der dritten Handballliga bei der Ahlener SG mit 29:27 gewonnen und festigte damit den neunten Platz in der Tabelle mit einem jetzt positiven Punktekonto von 16:14. „Das Spiel hätten wir auch verlieren können“, war Aurichs Teammanager Ewald Meyer nach Spielschluss sehr erleichtert. Denn erst in den letzten beiden Minuten konnten die Ostfriesen sich erstmals mit zwei Toren absetzen. Das letzte Spiel in diesem Jahr trägt der OHV am kommenden Samstag um 19 Uhr in der Auricher Sparkassen-Arena gegen den TuS Volmetal aus.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 16. Dezember sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN