Handball

Dominante Sportfreundinnen mit deutlichem Kantersieg

In der Handball Weser-Ems Liga Nord der Frauen gelingt dem SF Larrelt gegen den VfL Oldenburg IV ein deutlicher 23:9 (10:4)-Erfolg. Nur eine knappe Viertelstunde hatten die Emderinnen Probleme.

Emden. Eine knappe Viertelstunde hatten die Handballerinnen der Sportfreunde Larrelt am Wochenende Probleme mit ihrem Gegner, danach dominierten sie nach Belieben. Auf Emder Seite feierte Tina Bischoff ein gelungenes Comeback nach ihrer zweimonatigen Verletzungspause, vier Treffer steuerte die Kreisspielerin zum 23:9-Sieg ihrer Mannschaft bei.

Aus einer sicheren Abwehr wollten die Gastgeberinnen wie in der Vorwoche versuchen, ins Spiel zu kommen, und das klappte auch zunächst gut. Zwei schnelle Treffer durch Steffi Fokken brachten die Larrelterinnen mit 2:0 in Führung, das sollte die nötige Sicherheit bringen.

SF Larrelt: Sievers, Weniger (2), Lisa Bischoff (2), Demel (1), Kaufmann (1), Lentz (2), Hoofdmann (1), Rasenack (1), Fokken (6), Stomberg (3/1), Tina Bischoff (4)

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 2. Dezember. Hier geht´s zum ePaper dieser Einzelausgabe.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige