Handball
Handballer traten souverän im Heimspiel auf

37:29-Sieg: Der OHV Aurich ist Meister

Der Oberliga-Spitzenreiter hat am Sonntag gegen die HSG Barnstorf/Diepholz gewonnen.

Von Theo Gerken

Aurich. Mit einem ungefährdeten 37:29-Erfolg über die HSG Barnstorf-Diepholz sicherte sich der OHV Aurich drei Spieltage vor Saisonabschluss die Meisterschaft der Handballoberliga Nordsee. Vor 1600 Zuschauern in der Auricher Sparkassen-Arena überzeugte die Mannschaft von Trainer Arek Blacha von Beginn mit einem temporeichen Spiel und starken Abwehrleistungen. Nach dem Titelgewinn liegt der Fokus der Verantwortlichen des OHV jetzt auf die am 12. und 18. Mai beginnenden Aufstiegsspiele gegen den westfälischen Oberligameister LiT Tribe Germania Minden. Die erste Begegnung wird am Sonntag, 12. Mai, um 17 Uhr in der Sparkassen-Arena angepfiffen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 8. April sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN