Fußball
Turnier in der Region

Ostfriesland-Cup soll trotz Corona stattfinden

Die Veranstalter haben ein Konzept für die antretenden Teilnehmer entwickelt, falls die Saison aufgrund von Corona abgebrochen wird.

Ostfriesland. Der Ostfriesland-Cup ist mittlerweile ein fest verankertes Turnier-Konstrukt in der Fußballszene. Nicht nur, weil es dort auch sehr hohe Preisgelder gibt, sondern auch reizbare, sportliche Aufgaben. Umso wichtiger ist dem Organisatoren-Team um Manfred Bloem von Frisia Loga die Durchführung dieses Vorbereitungs-Wettstreits. 

Nun gaben Bloem und sein Team ein Konzept bekannt, wie das Turnier im Sommer diesen Jahres trotz der Corona-Krise über die Bühne gehen könnte. „Nach wie vor wissen wir nicht, ob überhaupt das diesjährige Turnier gespielt werden kann,“ äußert sich Bloem zum aktuellen Stand.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 8. Mai sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN