Fußball
Zweite Tagung zum Frauenfußball

Eintracht-SG für Frauen im Gespräch

Aktuell wird über eine Spielgemeinschaft für die Fußballerinnen von TB Twixlum, SV Petkum und SuS Emden diskutiert.

Emden. Zur zweiten Arbeitstagung zum Thema „Frauenfußball“ hatte kürzlich Rainer Hoffmann, stellvertretender Vorsitzender des Fußballkreises Ostfriesland, Vertreter der Emder Vereine eingeladen, die derzeit mit einer Frauenfußball-Mannschaft im Spielbetrieb aktiv sind. Bei der Diskussion unterbreitete Peter Bartsch, 2. Vorsitzender von SuS Emden, den Vorschlag, die Vereine TB Twixlum, SV Petkum und SuS Emden für einen zunächst zeitlich begrenzten Zeitraum als Spielgemeinschaft (SG) zusammenzuführen und der SG dieser drei Stammvereine des Jugendfördervereins (JFV) Eintracht Emden ebenfalls den Namen „Eintracht“ zu geben.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

AM SEEHAFEN

Anzeige
Anzeige