Fußball

Borussia Dortmund trennt sich von Tuchel

Vor drei Tagen noch Deutscher Pokalsieger, jetzt ohne Verein: Thomas Tuchel gab das Ende der Zusammenarbeit über Twitter bekannt.

Thomas Tuchel ist nicht mehr der Trainer von Borussia Dortmund. Foto: Guido Kirchner
Diesen Tweet setzte Thomas Tuchel vor wenigen Minuten ab. Screenshot: Twitter

Dortmund. Der Bundesliga-Dritte Borussia Dortmund hat sich von seinem Trainer Thomas Tuchel getrennt. Nur drei Tage nach dem Pokalsieg in Berlin erklärte der Coach am Dienstag über Twitter das Ende der Zusammenarbeit mit dem Fußball-Bundesligisten. Vorangegangen war ein entscheidendes Gespräch zwischen Tuchel und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Das soll nur 21 Minuten gedauert haben.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige