Fußball
Gaming-Turnier

Achtungserfolg für Suurhuser eSportler

Das eSport-Team von Concordia scheitert beim FIFA-Finalturnier des NFV in Hannover erst im Viertelfinale am späteren Sieger.

Von Patrick van Hove

Hannover/Hinte. Für viele Jugendliche ist es ein Traum. Nur einige Wenige schaffen es. Die Parallelen zum echten Fußball sind also da. Allerdings geht es hier nicht um den Fußball auf dem echten Rasen, sondern auf dem virtuellen. Denn am Wochenende fand in Hannover das Finalturnier der eFootball-Spieler statt. Gemeinsam mit 95 anderen Mannschaften trat dort auch ein Duo des SV Concordia Suurhusen an.

Für Helge Thiele und Andre Janssen langte es am Ende zu einem sehr guten 10. Platz. „Wir sind sehr stolz auf die Beiden. Sie gehören zu den zehn besten Teams in ganz Niedersachsen”, sagte Björn Küßner, eSport-Beauftragter beim SVC und Teammanager der 1. Herrenmannschaft gegenüber der Emder Zeitung.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 21. Januar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN