Wimpel von SF Larrelt hängt in Asien

Vereinsmitglied Ludwig Seebens, der derzeit in China arbeitet, fragte nach dem Logo für sein Vereinslokal.

Brachte die SF Larrelt nach Asien: der Emder Ludwig Seebens.

Larrelt. Eine nicht alltägliche Anfrage bekam der Vorstand der Sportfreunde aus Larrelt: Vereinsmitglied Ludwig Seebens bat bei seinem Weihnachtsurlaub um einen Vereinswimpel. Den nahm Seebens mit nach China, wo er für seinen Arbeitgeber Volkswagen für ein Jahr im Werk Changchun im Nordosten Chinas tätig ist. Und dieser Wimpel hängt nun im Vereinslokal der Kollegen in China - genau zwischen den Vereinswimpeln des FC Bayern München und Borussia Dortmund.

12.01.2018, 10:22 Uhr