Werder Profis plauderten mit Emder Schülern

Drei Spieler des Vereins und ein NFV-Schiedsrichter waren zu Gast am Max-Windmüller-Gymnasium.

Beantworteten ganz entspannt die Fragen der Schüler und von Moderator Tobias Abel (Mitte): Schiedsrichter Nils-René Voigt, Clemens Fritz, am Mikrofon Sebastian Langkamp und Ole Käuper. Foto: Dirk de Vries

Emden. Ja, im Fernsehen haben viele Schüler vom Max-Windmüller-Gymnasium (Max) die drei Fußballprofis von Werder Bremen schon gesehen. Clemens Fritz, Sebastian Langkamp und Ole Käuper besuchten im Rahmen der NFV-Aktion „Profis in die Schule” am Donnerstag Emden und standen Rede und Antwort. Sie waren für manchen der kleinen anwesenden Kicker fleischgewordener Wunschtraum, denn Fußballprofi zu werden, das können sich viele der Max-Schüler vorstellen.

Was auf dem Programm der drei Spieler stand und wie die Schüler den Tag erlebten, lesen Sie in der Emder Zeitung vom 7. September 2018 oder im ePaper.

07.09.2018, 10:21 Uhr
Über den Autor
Dirk de Vries Redakteur Sport bei der EZ seit: 2009
Telefon: 04921-8900442