Sportrichter bleibt er aber noch

Der Emder Peter Bartsch wurde nach 20 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Schiedsrichter-Wesen des NFV verabschiedet.

Langjährige Tätigkeit im Schiedsrichter-Bereich des Niedersächsischen Fußballverbandes: Der Vorsitzende des Verbands-Schiedsrichterausschusses, Bernd Domurat (links) und NFV-Schiedsrichterlehrwart Matthias Kopf (rechts) bedankten sich bei Peter Bartsch für dessen Engagement. Foto: Haase

Stade. Exakt 20 Jahre lang war er in verschiedenen Positionen im Schiedsrichter-Wesen tätig, jetzt ist Peter Bartsch vom Niedersächsischen Fußballverband aus diesem Bereich verabschiedet worden. Der Schiedsrichterobmann im Niedersächsischen Fußballverband (NFV), Bernd Domurat aus Wilhelmshaven, bedankte sich im Namen des Verbandes mit einer Urkunde und einem Präsent.

11.01.2017, 00:01 Uhr
Über den Autor
Dirk de Vries Redakteur Sport bei der EZ seit: 2009
Telefon: 04921-8900442
EZintern-Ticker
Will man Drohnen im Flug fotografieren, muss man selbst in die Luft gehen. Oder in den großen Konferenzraum der Emder Zeitung in der ersten Etage, so wie unser Kollege Suntke Pendzich.

Es ist zum in-die-Luft-gehen

Seit fast zwei Jahren arbeitet die...

Firmenblog-Ticker
„Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen”: das Team der SCHINDLERGmbH.
Anzeige

Sicherheit im Fokus

Infoveranstaltung am Donnerstag, 18....