Nun heißt er „Ostfriesland-Cup”

Die besten Fußball-Mannschaften Ostfrieslands planen ein hochkarätiges Fußball-Turnier. Es darf nicht „Ostfriesische Champions League” heißen.

Quälen für eine gute Spielzeit: Nicht nur für den BSV Kickers könnte der Saisonabschluss 2018 auch noch einmal finanziell beim „Ostfriesland-Cup” lukrativ sein. EZ-Foto: Eric Hasseler

Ostfriesland. Die Planung, unter den besten Fußball-Mannschaften Ostfrieslands ein hochkarätiges Turnier mit attraktiven Geldpreisen auszuspielen, läuft auf Hochtouren (wir berichteten). Der anvisierte Name „Ostfriesische Champion League” darf allerdings laut der Europäischen Fußball-Union (UEFA) nicht verwendet werden. Kein Problem für die Macher, die jetzt dieses jährlich wiederkehrende Turnier unter dem Namen „Ostfriesland-Cup” ausrichten wollen.

11.08.2017, 14:40 Uhr
Über den Autor
Dirk de Vries Redakteur Sport bei der EZ seit: 2009
Telefon: 04921-8900442
EZintern-Ticker
Will man Drohnen im Flug fotografieren, muss man selbst in die Luft gehen. Oder in den großen Konferenzraum der Emder Zeitung in der ersten Etage, so wie unser Kollege Suntke Pendzich.

Es ist zum in-die-Luft-gehen

Seit fast zwei Jahren arbeitet die...

Firmenblog-Ticker
„Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen”: das Team der SCHINDLERGmbH.
Anzeige

Sicherheit im Fokus

Infoveranstaltung am Donnerstag, 18....