Nun heißt er „Ostfriesland-Cup”

Die besten Fußball-Mannschaften Ostfrieslands planen ein hochkarätiges Fußball-Turnier. Es darf nicht „Ostfriesische Champions League” heißen.

Quälen für eine gute Spielzeit: Nicht nur für den BSV Kickers könnte der Saisonabschluss 2018 auch noch einmal finanziell beim „Ostfriesland-Cup” lukrativ sein. EZ-Foto: Eric Hasseler

Ostfriesland. Die Planung, unter den besten Fußball-Mannschaften Ostfrieslands ein hochkarätiges Turnier mit attraktiven Geldpreisen auszuspielen, läuft auf Hochtouren (wir berichteten). Der anvisierte Name „Ostfriesische Champion League” darf allerdings laut der Europäischen Fußball-Union (UEFA) nicht verwendet werden. Kein Problem für die Macher, die jetzt dieses jährlich wiederkehrende Turnier unter dem Namen „Ostfriesland-Cup” ausrichten wollen.

11.08.2017, 14:40 Uhr
Über den Autor
Dirk de Vries Redakteur Sport bei der EZ seit: 2009
Telefon: 04921-8900442