Hochbrisantes Bezirksliga-Finale

Für Pewsum und Twixlum geht es um den Klassenerhalt. Der VfB Uplengen spielt am Samstag die wichtigste Rolle.

Im Hinspiel TB Twixlum gegen SpVg Aurich Anfang April in Twixlum hatten Henning Schmidtke und seine Twixlumer Teamkameraden noch knapp das Nachsehen. Foto: Thomas Barth

Emden/Aurich. Hochspannung am letzten Spieltag der Bezirksliga I: Wer muss in die Relegation, wer muss in einem Entscheidungsspiel gegen Ostfrisia Moordorf noch darum kämpfen, in der Klasse zu bleiben? Mit TB 'Twixlum und TuS Pewsum haben zwei Teams der hiesigen Fußballszene heute ihre letzte Chance, sich im Fernduell mit dem VfB Uplengen ein Abstiegs-/Aufstiegs-Endspiel zu ersparen. Uplengen kann sich dabei wegen des Punktestandes nicht mehr aus eigener Kraft retten, ist - bei eigenem Sieg - darauf angewiesen, dass zumindest TB Twixlum nicht gewinnt. Die Remelser haben mit Weener den vermeintlich leichtesten Gegner, zudem auch die beste Torbilanz - und im Gegensatz zu Twixlum ein Heimspiel (!). 

09.06.2018, 00:03 Uhr
Über den Autor
Karl-Heinz Janssen Freier Mitarbeiter Kultur, Sport bei der EZ seit: 1991